Wanderung Hohe Bleick und Niederbleickam 03.10.2019

kl0035Auf Grund der schlechten Wettervorhersage (Dauerregen in den Alpen), haben wir die Tour umeinen Tag auf den 03. 10. 2019 verschoben. Das hat sich gelohnt. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 22 Teilnehmer mit Privat-PKW's auf den Weg nach Unternogg.


5 Tage durch das Karwendel


klFoto9Wenn man so will ist das Karwendel ja fast vor der Haustür. Sehr praktisch, weil man keine lange Anreise hat.
Also los ging’s. Zu fünft machten wir uns auf den Weg, das Karwendelgebirge in einer Durchquerung zu erkunden. Die Wetteraussichten versprachen Hochdruckeinfluss und die Wetterkapriolen der Woche zuvor waren schon vergessen. So begann unsere Tour bei aufgehender Sonne in Mittenwald mit dem ersten Übernachtungsziel des Karwendelhauses.


Wanderung zum Sonnengrat am 18. 09. 2019

kl20190918 112901Bei bewölkten kühlen Wetter sind 8 Teilnehmer in Schwabmünchen Richtung Ammergauer Alpen gefahren. Los gelaufen sind wir am Parkplatz an der Schleiferschlucht in Unterammergau. Oberhalb von der Josefskapelle sind wir dann zum Sonnengrat abgebogen.


Sektionsausflug 2019

Rundwanderung auf die Rester Höhe am 24.08.2019

Vom Pass Thurn (1.270 m) gingen die 14 Teilnehmer über einen etwas eintönigen Forstweg, vorbei anPilzsammlern und Preiselbeerpflückern, bis endlich ein schöner Steig durch den Plattwald begann. Nach einer ersten Trinkpause ging es an Heidelbeerfeldern und vielen - meist giftigen - Pilzen vorbei auf eine Anhöhe, wo das Ziel bereits in Sichtweite war. Vorbei an einem Speichersee und einem schönangelegten Teich waren wir bald nach einem letzten knackigen Anstieg auf der Rester Höhe (1.894 m)angekommen. Leider gibt es dort kein Gipfelkreuz und die Höhe ist total überbaut mit der Bergstationder Panoramabahn und einem Restaurant, wo es Mittagessen gab.


Bergtour auf den Grünten (1713 m) am 11.09.2019

klP1060733Um 8 Uhr machten sich 23 Teilnehmer in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Rettenberg. Anfangs sah das Wetter nicht besonders gut aus. Am Parkplatz der Alpe Kammeregg angekommen,waren jedoch die meisten Wolken verschwunden. Um 9 Uhr 45 marschierten wir dann los. Auf steilen Pfaden, die teilweise durch den Regen in den letzten Tagen sehr matschig waren, ging es über Almwiesen hinauf bis zur Trasse des alten Skiliftes.


Bergmesse auf dem Buchenberg am 14. 09. 2019

klP1060814Seit nunmehr 90 Jahren besteht die Sektion Schwabmünchen als eigenständige Sektion des Deutschen Alpenvereins. Dies nahmen die Verantwortlichen zum Anlass, mit einer Bergmesse zu feiern.


Wanderung auf dem Saalfelder Höhenweg am 22.08.2019

kl3 20190822 111226Die wetterbedingte Verschiebung der Tour um einen Tag erwies sich als Glücksfall. Als sich wie gewohnt um 7 Uhr die 17 Teilnehmer in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Tannheim machten und der Hochnebel immer dichter wurde, war die Erleichterung groß, dass im Tannheimer Tal, wie so oft, die Sonne schien.


Rundwanderung über den Höhenzug von Balderschwang am 24. 07. 2019

kl0030Trotz angekündigtem Hitzerekord fuhren 28 tapfere Wanderer mit Norbert zur höchstgelegenen Gemeinde Deutschlands.
Über den Panoramaweg ging‘s Richtung Westen. Dann kamen die 500 Hm, die bei den hohenTemperaturen mehrere Trinkpausen brauchten. Ab der Samstenbergalpe ging‘s dann wieder in östlicher Richtung über den schönen Höhenzug mit traumhaftem Ausblick auf Ifen, Gottesackergebiet und Co.KG.


Wanderung über die Hörner am 09.08.2019

klIMG 20190810 WA0000Wie gewohnt um 7 Uhr machten sich die 12 Teilnehmer in Fahrgemeinschaften auf den Weg nach Ofterschwang. Nachdem ein Auto in Bolsterlang geparkt war, begann der steile Aufstieg zum Ofterschwanger Horn (1.400 m). Die Aussicht vom Grünten bis nach Oberstdorf war einmalig und nach einer kurzen Pause ging es weiter zum Rangiswanger Horn (1.615 m), das mit seinem Aufstieg inder Sonne noch einmal eine Herausforderung darstellte.